Mittwoch, 19. Juni 2013

MMM # 8: Sommer in Rhodos*

Endlich ist er da: der Sommer! Und was bin ich froh, dass ich in der vergangenen Woche relativ unmotiviert das Kleid Rhodos von der Schnittquelle genäht habe.





Den Schnitt habe ich schon im März von meiner Schwester zum Geburtstag geschenkt bekommen. Vor einigen Wochen habe ich mir einen schönen Baumwolljersey bestellt. Knallrot mit weißen Tupfen, die selbst einen türkisen Tupfen haben. Dann habe ich aber doch gezaudert. Ist Baumwolljersey für den Schnitt o.k., oder besser einen flutschigeren Viskosejersey nehmen? Nach einer kurzen Anfrage bei Frau Blüm von der Schnittquelle, die sehr schnell beantwortet wurde (Danke dafür!), habe ich den Stoff angeschnitten. Baumwolljersey geht, Viskose wäre aber meiner Meinung nach gefälliger, da die Vorderteile übereinander liegen und dann der Stoff wahrscheinlich besser fallen würde. Ist mir hier aber egal.

Das Kleid lässt sich ganz prima nähen und passt gut. Ich musste am Ausschnitt noch ein wenig hier raffen und dort mit ein paar Handstichen fixieren, damit es nicht zu offenherzig ist. Denn dieses Kleid ist ganz eindeutig ein Hochsommer-Kleid, das kein Top duldet. Bei all meinen Überlegungen, habe ich nicht die Länge des Kleides beachtet. Das ist auch an und für sich bei meiner Körpergröße von 1,65m kein Problem, da ich eigentlich immer kürzen muss. Dieses Kleid ist jedoch sehr kurz. Ich habe es lieber kniebedeckt. Das nächste Kleid wird also auf jeden Fall etwas verlängert.


Ich mag diese geschlitzten, flatterhaften Ärmel sehr, denn es ist ein bisschen wie ohne Ärmel, aber doch bedeckt, wenn Ihr versteht, was ich meine.



Das ist kein Kleid, das ins Büro gehört. Aber für Tage, an denen ich zu Hause arbeite (und das tue ich ja in 95% aller Fälle) oder noch besser für den Urlaub *hach* finde ich es ganz wunderbar. Ein sehr weibliches Kleid, das gnädig zu gewissen Röllchen im mittleren Körpersegment ist. Was will Frau mehr?

Zum Thema Jersey vs. Webstoff  hat mich Simone auf einen sehr witzigen Artikel aus dem "Kleinformat" aufmerksam gemacht. Ich würde mich als Baumsey-Typen outen. Und Ihr so?

Wie sich die anderen Me-Made-Damene bei der Hitze kleiden, gibt es hier zu sehen. Heute ist Melleni die Gastgeberin in Ihrem wunderschönen Wohnkleid.



*haha! Gewandet in Rhodos, getragen zu Hause.

Kommentare:

  1. Uiii... schickes Kleid! Sieht toll aus. Ich habe aus dem gleichen Stoff ein ähnliches Kleid genäht, und finde, es trägt sich hervorragend! Es sieht toll aus, aber ein bisschen länger fände ich auch besser. Aber der Lagenlook im Rockteil ist pfiffig. Du schaust toll drin aus!
    Einen schönen Sommermittwoch!
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Genau dieses Kleid habe ich vor für das Sommer- Mama Sew Along zu nähen. Es ist super, dass Du es hier beschrieben hast. Danke!!
    Dein Kleid samt Stoff finde ich toll.

    Sommerliche Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. hey, was für ein schönes Kleid! Und der Stoff erst. Tatsächlich sehr weiblich und steht dir wunderbar. Ob ich mich wohl auch endlich mal an Kleider wage..
    herzliche Grüsse
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luzie,
    ein toller Schnitt für ein sommerliches Kleid.
    Den werde ich mir merken.
    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Super!!! Das sieht toll aus!!

    Sonnige Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Toll geworden, sieht klasse aus!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. sehr schön, das Kleid, Kompliment. Den Schnitt habe ich aus allen Jerseyvarianten schon 6 Mal genäht, es wirkt immer anders. Den Saum hab ich auch verlängert und statt der Flügelärmchen einen normalen Ärmel bis zum Ellbogen gemacht (ich hab Winkeärmchen).
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag den Schnitt auch sehr und finde, dass er dir sehr gut steht. Du hast einen schönen Stoff ausgewählt. Ich habe den Schnitt auch schon einmal genäht und jetzt kürzlich noch einmal einen ganz ähnlichen aus der Knip. Von solchen Kleidern kann man ruhig mehr haben...
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Kleid. Ich mag die Schnittquelleschnitte sehr - bis auf das Carmenkleid. :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. hübsch hübsch hübsch, den schnitt möchte ich auch

    lg

    AntwortenLöschen
  11. Schööön! Gefällt mir sehr gut an die, auch die Länge. Länger kann ich mir nicht so gut vorstellen irgendwie (wäre sowieso viel zu heiss heute gewesen :-))
    LG,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Luzie,
    ein ganz tolles Kleid an Dir. Sieht sehr gut an Dir aus. Die geschlitzten Ärmel finde toll - ich weiß genau was Du meinst. Besonders schön finde ich den Stoff dazu, paßt hervorragend. Also - es lebe der Hochsommer mit seinen wunderschönen flatterhaften Kleidchen. Viele liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  13. Wieso ist mir nur dieses Kleid entgangen? Das ist sehr schön und sehr schön weiblich, da stimme ich Dir zu. Ich finde es ganz toll!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen