Dienstag, 9. Juli 2013

Bombshell-Swimsuit-Sew-Along: Mein Badeanzug, mein Material



Katharinas Blog Sewing Addicted ist für mich ein gefährliches Pflaster...da werden bei mir regelmäßig Wünsche geweckt, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie hatte! So auch neulich, als Katharina zum letzten Me-Made-Mittwoch den Link zum Bombshell Badeanzug postete. Zuerst dachte ich, Badeanzug nähen? Ich? Never! Dann sah ich besagten Badeanzug....und war verliebt. Das Schnittmuster und das Material waren dann schon bestellt, bevor Katharina zum Sew-Along einlud und zum Glück hat sie sich für den Sew-Along entschieden, denn gemeinsam macht es doch noch viel mehr Spass oder?

Mein Badeanzug wird das Modell A, mit dem Bandeau-Oberteil. Das Material habe ich fast komplett bei Sewy bestellt. Als Futter möchte ich einen sehr elastischen Polyjersey verwenden, den ich mir mal für ein Unterkleid bestellt hatte. Leider (oder zum Glück?) habe ich mich damals beim Einkauf mit der Menge vertan und hatte zu wenig bestellt, für den Badeanzug ist es jedoch perfekt. Ich brauche auf jeden Fall "more support for the girls" (ich liebe diesen Ausdruck!). Aus diesem Grund habe ich mir noch Cup-Schalen und Unterbrustgummi besorgt und werde versuchen, den Badeanzug hier etwas zu verstärken.

Das untere Foto gibt die Farbe des Badeanzugstoffes gut wieder. Es ist fast genau die Gleiche, wie bei meinem Himmelfahrtsmantel; einen Tacken kräftiger. Ich bin begeistert!

Alle anderen Seepferdchen-Anwärterinnen treffen sich heute zum ersten Mal bei Katharina . Vielen Dank Katharina: jetzt gibt es nicht nur persönliche Weihnachtsdeko, sondern auch noch Esther-Williams-Feeling für uns.

Kommentare:

  1. Der Schnitt hat es zumindest schonmal auf meine Pinnwand geschafft. Ich war nämlich beim ersten Erspähen auch hin und weg. Ob ich ihn aber jemals nähen werde, weiß ich nicht.
    Ich gehe ja nicht schwimmen...

    Hmpf.

    Auf Deinen bin ich aber schon sehr gespannt!

    Lieben Gruß
    Simone

    P.S.: Einen ersten Blick darauf nächste Woche?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klaro, da ist ja auch schon Finale. Da muss ich mich echt ran halten....

      LG

      Löschen
  2. Einen roten Badeanzug finde ich sehr toll! Wäre meine zweite Option gewesen. Bin sehr gespannt drauf, die werden alle so verschieden werden, trotz gleichen Schnittes.
    War das Essen lecker? Ich habe mich doch noch überreden lassen und umentschieden, war auch gar nicht schwer! Schade, dass Du nicht da warst, war sehr schön!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine wirklich tolle Farbe! Ich wünsche viel Erfolg beim Nähen!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Wow, tolle Farbe!

    Freue mich auch sehr aufs gemeinsame Nähen...

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Pink ist natürlich klasse!

    Am Freitag habe ich dich vermisst. Der Kellner war der Beste, den wir bisher hatten. Wir sollten einen jährlichen Preis ausloben: Wer bringt die wenigsten Getränke? Eine leere Flasche auf Bleisockel wäre angemessen als Trophäe.

    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre doch mal was mit dem Wanderpokal!
      Echt schade, denn die Location als solche ist ja sehr schön stimmungsvoll...
      Ich war Freitag bei einem lange geplanten Essen und unser Kellner war auf Zack *hicks*.

      LG

      Löschen
  6. Klasse Farbe ! Weisst Du schon wie man die Cups in das Ding näht ? Ich hab nämlich auch welche bestellt , allerdings aus gegenteiligem Grund ( ich würd gern ein bischen dazu schummeln ;) )
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, so richtig weiß ich das noch nicht. Ich habe mir überlegt, das Futtervorderteil anzuprobieren oder anzustecken - mal sehen - dann wollte ich die Cups von außen platzieren, ebenso das Unterbrustgummi, und dann alles festnähen. Von innen würde man dann nur die Zickzack-Nähte sehen und von außen ist ja der Badeanzugstoff drauf.
      Aber, ob das so funktioniert???

      LG Luzie

      Löschen