Mittwoch, 6. November 2013

MMM # 12: Drops Strickrock und Brigitte Basic Tee

Endlich ist er fertig: der arme Rock. Arm deshalb, da ich ihn schon im August begonnen habe und dann wochenlang unbeachtet in der Ecke habe liegen lassen. Die Verlockung meine Gruppenjodelstrickjacke zu stricken, war einfach größer. Aber egal, geschafft ist geschafft.



Gestrickt habe ich nach diesem Muster von Drops. Die Wolle ist Fabel in lila. Ich war sehr skeptisch, ob mir der Rock denn überhaupt gefällt, wenn ich ihn endlich fertig habe. Meine letzten Strickröcke waren fast knöchellange Schläuche Ende der 80er Jahre (OMG!). Ich mag meinen Rock. Ich muss nur noch einen Unterrock und ein Gummi einnähen, da er die Neigung hat, sich abwärts zu bewegen...

Mein Problem mit dem Rock ist jedoch: was trage ich dazu? Ich habe einen schwarzen Rolli, der dazu passt (mir aber leider überhaupt nicht steht) und das wars dann schon.

Auf die Schnelle habe ich in der letzten Woche dann mal den Schnitt Brigitte Basic Tee von Maria Denmark ausprobiert. Frau Buntekleider war sehr begeistert und auch meine Nähfreundin C. war sehr von diesem Schnitt angetan. Sehr erfreulich ist die schnelle Nähzeit. In einer guten Stunde war das Shirt/der Pulli zugeschnitten und genäht. Das Shirt ist aus einem gerippten Wollstoff vom Stoffmarkt in dunkelblau meliert. Die Schultern könnten beim nächsten Mal ein wenig verschmälert werden, ansonsten passt es prima.

Und schaut mal wie schön der Rock schwingt

Julia versammelt heute die Me-Made-Gemeinde in einem schönen Herbstkleid, das gar nicht nach Tristesse aussieht.

Kommentare:

  1. Gut Ding will Weile haben, ähem, damit kenne ich mich aus. Dein Rock ist klasse und das Shirt auch.
    Ich habe einen gestrickten Unterrock, der ist auch super und unheimlich schön warm und kuschelig. Vielleicht brauche ich noch mehr davon...

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Strickrock ist wirklich ein schönes Stück, kein Vergleich mit den 80er Jahre Presswurströcken, auch die Farbe gefällt mir. Den wirst du in der kalten Jahreszeit sicher viel tragen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wow ein Strickrock! Sehr cool und das Outfit mit dem tollen Shirt ist einfach großartig! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Boahh, ein gestrickter Rock, Wahnsinn!
    Der ist ja echt richtig toll geworden, mir gefällt der Schwung sehr; stellt das Shirt echt in den Schatten ;-)
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Boah: superschöner Rock. Das Oberteil ist auch hübsch, aber der Rock zu den Pumps sehr schick.

    AntwortenLöschen
  6. Chapeau. Der Rock ist großartig. Sollte meine Strickgeduld jemals wiederkehren, nehme ich mir den vor. Das Shirt ist auch hübsch, aber du hast Recht, es könnte in den Schultern ruhig schmaler sein.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ich schließ mich an: der Rock zu den Pumps ist super-chic.

    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  8. Der Rock sieht super aus, da hat sich die Strickarbeit doch sehr gelohnt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Der Rock sieht toll aus!!! Mir gefällt er auch vor allem mit Pumps.
    Du solltest dich jetzt nur noch so beschwingt drehend fortbewegen.
    Gruß,
    C.

    AntwortenLöschen
  10. Toll! Die Farbe deines Rocks gefällt mir sehr, und ich kann mir vorstellen, wie angenehm er sich trägt, mit der schönen Schwere der Wolle.
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  11. Ein gestricker Rock! Toll, ich würde dafür Jahre brauchen...
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  12. Toll ist der geworden! Diese Rocklänge ist wirklich ideal für Dich.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  13. Ich schlage Rosa vor, vorzugsweise ein sanftes Altrosa. Und Flieder und Tiefviolett, 'Deep Purple', Pflaume halt, Du weißt schon. Oder auch ein dunkles Petrol. Und die Farben hat ein Sommer nicht in Shirt-Form??? - Kaum zu glauben... O.O
    Schön ist er geworden, Dein gestrickter Rock, der Fall ist bemerkenswert. Natürlich ist er das! Wir bekommen ihn live zu sehen, oder etwa nicht?
    Bis dahin,
    Liese
    PS: Die Schuhe gefallen mir besser zu diesem Rock, als die Stiefel. Freue mich auf den 23. ;)

    AntwortenLöschen