Montag, 13. Januar 2014

AnNÄHerung

Am vergangenen Wochenende fand in Bielefeld die AnNÄHerung statt. An das Orgateam Susi, Miriam und Alex geht mein Dank für die Idee und Organisation.

Voller Vorfreude, aber auch mit ordentlich Schmetterlingen im Bauch, fuhr ich nach Bielefeld. Zum Glück kannte ich schon ein paar Leute, aber ansonsten hat es viel von einem ziemlich großen Blinddate. Wie sind die anderen Frauen? Werde ich mich wohlfühlen? Habe ich "genug" zum Nähen dabei oder werde ich überhaupt zum Nähen kommen? Soviele Fragen......

Um es kurz zu machen: Es war toll und ich bin auch heute noch so "dumdidum" und von fast unerträglich guter Laune beseelt.

Alle guten Erwartungen wurden noch übertroffen. Fast 40 Frauen unterschiedlichen Alters und Stils, die Nähprojekte sehr unterschiedlich, ergaben in der Summe absolute Harmonie und Wohlgefühl. Als wir am Samstag den Nähmarathon schlechthin hinlegten, fühlte es sich für mich einfach nur absolut natürlich und normal an in diesem Rahmen zu nähen, zu quatschen, sich zu helfen und zu lachen. Worüber habe ich mir da nur im Vorfeld Gedanken gemacht?

Gestern habe ich schnell noch ein paar Fotos gemacht, um ein bisschen was zeigen zu können.




Und obwohl ich viel gequatscht, gelacht und gefachsimpelt habe, habe ich auch noch beide Nährprojekte in Bielefeld beenden können. Genäht habe ich ein Ashland-Dress von Sewliberated (via Urban Cut) aus stretchigem Jeansstoff. Alle Oberteilnähte sind doppelt mit dem Dreifach-Gerad-Stich in hellgrau abgesteppt. Als zweites Projekt habe ich dann noch einen Rock nach Schnitt-Vision (Rock 1 von CD3) genäht. Beide Kleidungsstücke sind komplett gefüttert.
Heute habe ich meine Überstunden für einen freien Tag genutzt und bin sehr froh darüber. Auf meine Arbeit hätte ich mich heute echt nicht konzentrieren können.
Dieses Wochenende war genau die richtige Anti-Winterblues-Therapie!



Kommentare:

  1. Hört sich echt gut an!
    Wenn ich allerdings diese vielen Nähmaschinen sehe, bekomme ich Zweifel, ob ich überhaupt etwas genäht hätte, denn eigentlich bin ich ja kein Gruppennäher...

    Liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ja das klinkt super und zwei fertige Kleidungsstücke trotz schwatzen sind schon prima.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Es klingt nicht nur gut - es war einfach wunderbar! Es war total schön dich kennen zu lernen!

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Du hast so Recht. Es war die perfekte Anti-Winterblues-Therapie!! Und du warst sehr klug dir heute frei zu nehmen. Ich muss diese Woche superviel arbeiten und bin heute schon fast eingeschlafen. Aber die tollen Erinnerungen haben mich wachgehalten:-). Toll, euch alle mal live und in Farbe zu sehen.
    Hab noch ne Frage: War auf deine Empfehlung hin bei Schnittvision. Die habe bis morgen 45% auf alle CDs. Habe die das öfters oder muss ich jetzt nen Hamsterkauf machen?
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      das sind die üblichen Preise. SV hat schon länger reduziert, da die CDs nur auf älteren Rechnern laufen. Ab Windows 7 ist wohl Schluss. Steht da aber irgendwo auf der Seite.

      LG und hoffentlich bis bald!

      Löschen
  5. JA, ja und leider nicht für Linux und Mac, wie immer. Aber irgendwo haben wir auch windoof :-) Aber bis morgen gibt es auch noch 14 % zusätzlich (hatte mich eben verschrieben). Werde mir mal 2 bestellen.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  6. War herrlich, wirklich. Und trotz der vielen Menschen konnte ich nähen, unglaublich. sooo schön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den ganzen Tag schon gute Laune und vermisse das Nähmaschnengeratter-es hat mich sehr gefreut dich mal persönlich zu sehen-bis bald herzliche Grüße aus Bielefeld

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch sehr gefreut, Dich persönlich kennenzulernen!
      LG

      Löschen
  8. Die Verabredung für nächstes Jahr gilt!
    Ich nehme die Stecknadeln dann auch gerne mit ins Bett :-)))
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  9. Es war so schön. Und schön, dass du da warst und es dir so gut gefallen hat. Und dumdidum fühle ich mich sogar heute noch...

    AntwortenLöschen
  10. Der Ashland-Dress steht auch noch auf meiner To-Sew-Liste. Danke für´s in Erinnerung rufen.
    Das Wochenende war wirklich toll.
    Lg Corinna

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön Deine beiden Stücke. Mir gehts auch heute immer noch so, wie drehumdiebolzeningenieur: dumdidumdi...
    Ach es war toll! Liebste Grüße von Susi

    AntwortenLöschen
  12. Was mir noch einfiel: Dafür dass du nur Loops nähen wolltest hast du echt viel geschafft! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Oh ja!
      Die Loop-Idee ist meinen bisherigen Gemeinschafts-Näh-Erfahrungen geschuldet, bei denen ich meist nicht sehr produktiv war. Aber wie man sieht: es geht doch!

      LG

      Löschen