Mittwoch, 12. März 2014

MMM #18: Lady Grey und Ottobre Rundpassenkleid und Raglanshirt

Gestern und heute drücke ich die Seminarbank. Ich muss mich in ein neues, sehr technisches Arbeitsgebiet einarbeiten. Auf der einen Seite ist es sehr interessant, aber auch sooo ermüdend. Stundenlanges Stillsitzen und konzentriert Zuhören fällt mir mittlerweile doch einigermaßen schwer.

Heute zeige ich mein Outfit vom gestrigen Tag. Das Outftit ist schon etwas älter. Ich habe es im Herbst 2012 genäht. Das Rundpassenkleid und das Raglanshirt sind beide aus der Ottobre (Winterausgabe 2010???).

Man kann es auf dem Foto nicht erkennen, aber der Wollstoff ist dunkelgrau mit dunklem lila kariert. Beide Sachen habe ich ohne Änderungen genäht und die Passform ist gut.

Premiere hatte meine Lady Grey von Sewaholic Colette. An dieser Stelle lieben Dank an Susi fürs Schnitt leihen! Die Jacke habe ich aus einem freundlichen mausgrauen Trenchstoff genäht. Der Stoff war von 15,90 auf 1,99 den Meter runtergesetzt. Dafür habe ich ein dreimal so teures schickes silbergraues Jaquard-Futter verarbeitet, aber leider vergessen, Fotos zu machen.



Auf den Fotos habe ich die Jacke nicht eng genug gebunden und eine richtige Schleife gemacht, weil ich das Band noch kürzen muss. Die Schleife sieht bescheuert aus, mache ich auch nicht mehr (ich schwöre!). Sehr schön finde ich die Nahttaschen. Ich hatte ehrlich gesagt gedacht, die Jacke wäre noch weiter ausgestellt, ist sie aber für meinen Geschmack nicht. Ich fremdel noch mit den 3/4 Ärmeln. Würde ich beim nächsten Mal wohl verlängern und die rückwärtigen Gürtelschlaufen muss ich noch mal ein bisschen hochsetzen. Ansonsten habe ich Gr. 16 ohne Änderungen genäht.

Heute stürze ich mich dann noch mal ins Seminar. Drückt mir die Daumen, dass ich nach der Mittagspause nicht wieder ins Suppenkoma falle.

Mehr selbstgemachte Kleidung gibt es heute mit Melleni auf dem MMM-Blog zu sehen.

Edit: Der Schnitt Lady Grey ist natürlich von Colette und nicht von Sewaholic. Sorry!

Kommentare:

  1. Ganz bezaubernd Deine Lady Grey, steht Dir hervorragend. Der Trenchstoff paßt ja erstaunlich gut zu dem Schnitt, das hätte ich mir gar nicht so schön vorgestellt. Dann viel Spaß noch bei Deinem super-technischen Seminar und paß gut auf. Bis bald..Gr Susi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kombination! An Shirt und Kleid erinnere ich mich gut - die hattest du beim allerersten Nähstammtisch an. Und leichte, kurze Trenchs sind perfekt im Frühling.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  3. Deine Lady Grey ist toll, toll, toll. Da seh ich doch Frau Haas als Vorbild, oder? ich bin immer noch für einen Mord-mit -Aussicht-Sew Along oder meine Liebste Serie Sew Along.
    Danke noch für den Tip gestern!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, an Sophie hatte ich nicht gedacht, aber die Jacke könnte wirklich auch in ihrem Schrank zu finden sein (natürlich nicht in meiner Größe *ähem*).
      LG

      Löschen
    2. Ich bin zwar hoffnungslos hinterher mit dem kommentieren, aber dafür! ich werfe dann den gelben robson coat ins Rennen. .. lg C.
      Ps:und die lady grey ist super!!

      Löschen
  4. Die Jacke ist ja richtig klasse! Mir gefällt dieser üppige Kragen und die Weite - und die Leichtigkeit in der Optik dabei. An solch einer Jacke kann man ja viel Spaß haben...

    Frohes Schaffen/Studieren und in der Mittagspause einen Kaffee und etwas Bewegung (Seit ich erwachsen bin, gebe ich mittags immer alles für eine Liege...)
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar die Kombination und die Jacke finde ich richtig schick. Die Jacke sieht ja eher dünn aus und wenn es dann wärmer wird hast du vielleicht doch noch Freude an den dreiviertel Armen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderbares Ensemble! Das Kleid, der Pulli und der tolle Mantel, wow! Ich bin begeistert und bewundere den Mantel zutiefst. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist der Hammer! So schwungvoll und in der Länge eine tolle Frühjahrsjacke. LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Wundervoll! Lady Grey tab ich noch nie aus Trenchcoatstoff gesehen - sieht aber echt toll aus!
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Jacke! Der Schnitt ist mir bisher unbekannt- danke fürs zeigen!:-)

    AntwortenLöschen
  10. Die Jacke ist ein Traum.Wirklich super!
    Aber auch das Kleid finde ich schön, ich kann mich gut an die Zeitschrift erinnern, habe aber selten fertige Bespiele gesehen. Dein Kleid gefällt mir gut!
    LG Rita

    AntwortenLöschen