Samstag, 31. Mai 2014

MeMadeMay2014 Tag 24-31

24.05.2014                             Heute war ich mit Sport und den Vorbereitungen für die morgige 
                                               Geburtstagsfeier meines Mannes beschäftigt und habe tatsächlich nichts
                                               Selbstgenähtes angehabt.

25.05.2014                            Bei schönem Wetter habe ich heute ein geblümtes Jerseykleid nach einem
                                              Knip-Schnitt angehabt. Und wenn eine SD-Karte in der Kamera gelegen
                                              hätte, hätte ich Euch auch das Foto zeigen können.

26. und 27.05.2014                Ich bin migränekrank und habe keine Lust dazu, mir Gedanken über meine 
                                              Kleiderwahl oder Fotos zu machen.

 28.05.2014

Heute geht es zwar besser, aber immer noch nicht gut.
Ich habe ein Fanö-T-Shirt aus helllavendelfabenem Ribjersey von S+S an. Als kleines Feature habe ich eine weiße Paspel eingenäht.
 29.05.2014

Heute haben wir Gäste und ich habe mich mit einem ungeliebten Kleid aufgehübscht. Es ist das Jurk 27, das ich lange sehr angeschmachet habe. Wir haben es beim Kölner Nähtreff alle 4 genäht und keine von uns mag ihr Kleid. Meines war schätzungsweise noch am häufigsten im Einsatz, so 3-4 Mal.
Ich habe das Kleid aus einem schweren Romanitjersey genäht, was dem Kleid die nötige Festigkeit gibt. Allerdings sind der warme Stoff und der große Ausschnitt irgendwie kontraproduktiv.
 30.05.2014

Mir ist kalt und ich habe meinen Jeans-Römö mit einem Langarmshirt nach dem Schnitt Onion 5038 (?) kombiniert. Darunter trage ich noch Top und Leggins...brr. Diese Kombi fällt in den Bereich der einmaligen Versuche und wird so wohl nicht wiederholt werden.
31.05.2014

Heute war ich mit meiner Mutter auf dem Stoffmarkt bummeln, nach dem ich Sie daraufhingewiesen habe, dass ich den Satz: "Kind, wann willst Du das denn alles nähen?" nicht hören möchte, wenn das nicht unser letzter gemeinsamer Marktbesuch gewesen sein soll.....sie war tapfer und hat es nicht gesagt!

Ich trage meine Lieblingsbluse und fühle mich wohl, außerdem habe ich heute den ersten Tag seit Montag keine Kopfschmerzen mehr, yeah!









Und jetzt ist der Mai und diese Aktion (endlich) vorbei. Diese Fotomacherei nervt mich ziemlich. Ich muss in den nächsten Tagen nochmal in Ruhe mein Resümee ziehen, was mir diese Challenge gebracht hat. Auf jeden Fall habe ich eine Menge neue Pläne. Stay tuned!




Kommentare:

  1. So viele schöne Sachen, Fanö mit Paspel finde ich ne super Idee. Du entwickelst dich zur Fanö - Spezialistin. Das Onion Shirt finde ich auch sehr schön. Das dir das Kleid nicht gefällt, kann ich nachvollziehen.
    Sag mal, lohnt sich der Markt am Stadion? Oder warst du nicht auf dem? Dann fahr ich morgen vielleicht auch mal hin.Ich brauch mal wieder Jersey
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es nicht so toll, da Du ohne Ermäßigung 6,00 Euro Eintritt berappen musst. Stoffe gibt es natürlich reichlich und ich habe auch ein paar schöne Stöffchen mitgenommen. Für mich persönlich ist der Markt in Leverkusen der Beste.

      LG

      Löschen
  2. Ok danke für die Antwort. Werde Freitag mal den Markt in mühlheim testen bzgl Jerseys und Berichten.
    Schönes we
    Karin

    AntwortenLöschen