Freitag, 13. Juni 2014

Jurk 29 aus der Mai Knip

Heute habe ich das Jurk 29 aus der Mai-Knip an, der Fotograf hat erst zur 3. Stunde Schule, also schnell in den Garten und Fotos machen...

 Das Kleid habe ich in Gr. 44 genäht. Das Oberteil habe ich um 2cm verlängert, damit die Naht nicht über die Brust läuft. Auf den Fotos merke ich, dass das Oberteil zu groß ist. Vermutlich wäre es besser, das Oberteil in Gr. 42 mit FBA zu nähen oder ich probiere beim nächsten Mal vom Folienschnitt mittig etwas weg zu falten...mal sehen.
Im Halbseitenprofil offenbart sich auch, was ich mit gnadenlosem Auftragen meine. Aber so ist es nun mal...

Ich mag das Kleid, würde es wohl nicht im Büro anziehen, aber so für zu Hause finde ich es absolut in Ordnung.












Dem Hollyburn-Skirt habe ich gestern übrigens mit engem Shirt eine letzte Chance gegeben, leider sind die Fotos wieder verschollen (ich kämpfe gerade arg mit den Tücken meines Smartphones). Der Rock kommt weg! Auch mit Shirt gefalle ich mir darin nicht.

1 Kommentar:

  1. Haha, die Fotos von der Seite lösche ich bei mir immer. Tapfer, dass du dich deinen stellst.
    Schade, dass es mit dir und Hollyburn nicht geklappt hat. Aber ich denke, je mehr Frau probiert, umso häufiger kommt es auch vor, dass manche Schnittmuster einfach nicht funktionieren.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen