Freitag, 6. Juni 2014

Meine egoistischen (Näh-) Pläne für das Pfingstwochenende und ein kleines MeMadeMay-Fazit

Also, wenn jetzt keine Katastrophe über uns hereinbricht - und ich kann das ganz klar sagen: davon hatten wir in den letzten 2 Wochen genug - dann steht mir ab morgen früh ein familienfreies Wochenende bevor. Bis Montag abend will der Rest der Familie eine Fahrradtour machen. Gute Reise Ihr Lieben! Ich werde nähen, nähen, nähen. Zwischendurch essen, was und wann ich will. Meinen Nähkram im ganzen Haus verteilen, laut Musik anmachen.... Das wird herrlich!!!

Pläne habe ich auch schon. Erst zeige ich noch schnell die Einkäufe vom letzten Stoffshopping.


 Das sind die Jerseys. Links ein rot-weiß geringelter und ein uni-pinker BW-Jersey für Basic-Shirts und rechts ein dunkelblauer BW-Jersey und ein gemusterter Polyirgendwas für ein bestimmtes Kleid.

Hier sind die Webstoffe. Ganz links 2,5m herrlichste Streublümchenviskose, hellblaue Blümchen auf grauem Grund, daneben nur ein sehr knapper Meter eines toll geblümten Musterstoffes, in rot ein geblümter Coupon, dem ich nicht widerstehen konnte und ganz rechts ein eher grob gewebter dunkelblau-weißer Stoff mit aufgestickten dunkelblauen Blumenranken (leider nur ein Coupon).




Folgendes habe ich vor:

1. Aus dem dunkelblauen und dem Musterjersey will ich das Kleid 29 aus der Mai-Knip nähen.
2. Aus dem bestickten Coupon soll dieses Kleid werden. Das Taillenband aus uni-dunkelblauem Stoff, dann reicht die Stoffmenge.
3. Aus dem 2. Webstoff von links möchte ich eine Bluse nähen. Ich hoffe, der Stoff reicht für die Bleuet-Bluse von Deer&Doe.
4. Natürlich mein Stoffwechsel-Kleid
5. der schmale Rock aus der Maxima Beilage
6.....

Ich werde einfach mal sehen, wie weit ich komme und es mir Spaß macht.

Zu den Plänen für die Zukunft passt auch irgendwie der Rückblick auf den MeMadeMay2014. Ich fand es sehr anstrengend; habe mich nicht sonderlich an der Flickr-Group und gar nicht auf Pinterest beteiligt. Für mich war es eine ganz persönliche Challenge. Ich habe einige Sachen rausgekramt, die ich nicht oft anziehe und ich weiß spätestens jetzt auch warum. Diese Sachen werde ich aussortieren. Den Hollyburn-Skirt werde ich auch aussortieren, denn ich fühle mich nicht wohl in ihm. Irgendwie passt das einfach nicht zu mir. Überhaupt so weite Röcke, sind nicht mein Ding; einzige Ausnahme weich fliessende Röcke wie an meinem Butterick 5486.



Kommentare:

  1. Ein Nähwochenende und überhaupt tun und lassen, was man will-das hört sich ja toll an. Und außerdem ist auch noch sonniges Sommerwetter.
    Deine Pläne und die Stoffe, die du dafür ausgesucht hast, gefallen mir schon mal sehr gut.
    Ich wünsche dir viel Spaß,
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Beneidenswert so ein Wochenende und fabelhafte Pläne. Ich wünsche dir viel Spaß und lasse die Nähmaschine glühen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Du planst beide Kleider, die ich auch sehr schön finde. Das finde ich super, dann freu ich mich auf deine Nähberichte. Ich wünsche dir ein schönes Nähwochenende.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Dir schon mal gehörig viel Vergnügen während der Familienfreiheit, das wird sicher herrlich werden - ich weiß das, denn ich habe davon gerade ganze 10 Tage erleben dürfen...
    Auf das Kleid mit dem Taillenband bin ich schon sehr gespannt, ich hoffe, das machst Du zuerst ;)
    Also schöne Pfingsten für Dich,
    Liese

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir ganz viel Spass und ganz wenig Anpassungen.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Mann und Tochter sind auch gerade unterwegs, sprich nur der Sohnemann ist da. Ich freue mich wie Bolle und habe vorhin schon zwei Kleider zugeschnitten. Bin gespannt, wie weit ich komme, denn die beiden kommen schon am Sonntag wieder und der Sohn will zumindest bekocht werden.Hollyburn habe ich mir übrigens gerade gekauft, obwohl ich ja eigentlich auch nicht so für weite Röcke bin. Ich habe aber noch keinen Stoff.
    Deine Projekte hören sich alle vielversprechend an, ich bin gespannt!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Nähpläne (und der Wochenendplan klingt sehr traumhaft!).
    Schade, dass Du den Hollyburn an Dir nicht magst. Da sieht man wieder, dass gute Optik nicht unbedingt mit Wohlfühlen einhergehen müssen. Auf dass die frisch genähten Sachen alle Dauerbrenner im Kleiderschrank werden!
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  8. tolle Nähpläne und auch tolle Stoffe hast Du uns gezeigt. LG Isa aus Bonn

    AntwortenLöschen