Mittwoch, 1. Oktober 2014

MMM #28: Bei mir piepts!

Mein gestriges Outfit besteht aus einem dunkelblauen Feincord-Rock nach dem Schnitt 109 aus der Knip-Maxima-Beilage vom Mai diesen Jahres. Das ist mittlerweile der 3. Rock seiner Art. Hier habe ich den Ersten gezeigt, einen aus Stretch-Jeans habe ich noch nicht verbloggt und nun ein weiteres Modell; ein einfaches Basic-Teil.


Bei dem Rock habe ich übrigens, an Stelle des klassischen Schlitzes mit Untertritt, eine Diorfalte genäht.

Bei der Shirtbluse war ich mal ganz fix. Es ist das Modell 136 aus der Oktober Burda diesen Jahres; ja Ihr habt richtig gelesen. Meistens kaufe ich mir die Burda ja doch nicht, weil mich nichts überzeugt und wenn ich sie mir dann kaufe, muss sie erstmal gut abgelagert sein, bevor ich daraus etwas umsetze oder ich greife auf das umfangreiche Download-Portal zurück. Hier war das aber anders und das kam so:

Vor ein paar Wochen war ich mit Frau Fädchen in Sachen Stoffwechsel-Shopping unterwegs und da geriet uns dieser wunderbare seidenartige Viskosestoff mit dem entzückenden Vögelchenprint in die Hände. Mein Glück war, dass der Stoff aus diversen Gründen für Frau Fädchens Stoffwechsel-Partnerin nicht in Frage kam, also habe ich ihn einfach mal mitgenommen, ohne zu wissen, was aus ihm mal werden soll.

Dann habe ich mir vor zwei Wochen morgens die Burda für die Bahnfahrt in die Stadt gekauft und Zack, da war sie

Bildquelle: Burdastyle.de
Die Kombination aus Webstoff und Jersey finde ich generell spannend, also schnell passenden Viskosejersey besorgt und genäht. Ich fühle mich sehr wohl in der Bluse und sie macht sich auch gut zu Jeans. Die Silhouette ist für mich  ungewöhnlich, da ich meist lieber körpernah nähe...Ihr wisst schon: Sackgefahr. Hier ist das aber durch den wunderbar weich fallenden Stoff  und die Kombination mit dem engen, kurzen Rock was anderes.

Heute gibt es schon wieder eine Premiere beim MMM, denn heute ist Dodo die Gastgeberin in einem tollen afrikanischen Rock.

Kommentare:

  1. Die Bluse ist ja sehr schön und die Stoffkombination eine schöne Idee, das muss ich mir gleich mal merken.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Die Bluse gefällt mir sehr gut.
    Das Tempo der Umsetzung (Oktoberheft!) nenne ich mal flott. ;))) Bei mir liegt die Burda meist auch eine ganze Weile, bevor ich etwas davon umsetze.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Kombination, die beiden zusammen! Vielleicht schau ich auch mal wieder in die Burda...
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Der Schnitt ist toll und die Möglchkeit, Jersey mit Webstoff zu kombinieren eröffnet viele schöne Varianten. Deine Bluse mit dem entzückenden Vogelprint gefällt mir sehr. Und mit dem kurzen Rock eine gelungene Zusammenstellung.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Scheint irgendwie ansteckend zu sein. Vielleicht haben die von Burda irgendeinen SOFORTNÄHEN-VOODOO mit dem neuen Heft gemacht. Ich habe nämlich auch bei mir ungewöhnlicherweise gleich das Modell 135 aus dieser Ausgabe genäht ;-) Sehr schön ist Deine Version geworden!!
    LG Griselda K

    AntwortenLöschen
  6. Wie gut, dass es den MMM gibt. Ansonsten wäre dieser tolle Blusenschnitt an mir vorbei gegangen.
    Vielen Dank für die Inspiration.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Die Diorfalte im Rock ist ja sooo viel schöner als ein klassischer Schlitz !!!
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  8. Hübsche Bluse ... die Materialkombi find ich interessant!
    Der Rock ein prima Basicteilchen zum kombinieren

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen