Mittwoch, 7. Januar 2015

MMM: Liebling 2014

Einer meiner liebsten MMMs ist heute: Der Liebling des Vorjahres soll gezeigt werden. Ich finde das für mich persönlich immer ganz aufschlussreich und bei den anderen auch spannend zu sehen.

In diesem Jahr habe ich extrem gegen die grassierende Oberteilschwäche gekämpft und....gewonnen! Ich habe mir sehr viele T-Shirts, Langarm-Shirts und Blusen genäht und sehr viel getragen. Wenn es also um die meist getragenen Kleidungsstücke ginge, müsste ich meine Oberteile nominieren (Jacken+Mäntel ausgenommen).

Stellvertretend für alle Oberteile ist hier mein Oberteil-Liebling 2014
Die Bluse ist aus meinem Lieblingsschnitt aus der Stitched by you entstanden, ein Schnitt der sich in Bloggerkreisen einiger Beliebtheit erfreut und insbesondere Lotti in den unterschiedlichsten Versionen genäht hat.

Bei den Kleidern habe ich drei Lieblinge.

Platz 3
Das "Frau-Knopf-Kleid" eher gesagt Simplicity 2145, das ich hier beschrieben und vorgestellt habe. Im Frühjahr habe ich noch mit dem Stoff gehadert, kann aber nach dem Herbst und dem halben Winter sagen: das lag an der Jahreszeit. Jetzt passt es farblich für mich.

Platz 2

Tiramisu von Cake Patterns. Das erste Modell ist in der Tonne gelandet, aber beim zweiten Versuch habe ich es anders und besser gemacht und liebe dieses Kleid.

Platz 1

War klar, oder? Mein Frühlings-Stoffwechsel-Kleid. Das Kleid ist schön, sitzt super und ist bequem und ich finde mich darin toll (ist ja auch nicht immer so).

Ich freue mich auf ein schönes, neues, wie immer gut gekleidetes Me-Made-Mittwoch Jahr mit Euch allen.




Kommentare:

  1. Die Oberteile geraten bei den Lieblingen ja leider immer etwas in den Hintergrund und das obwohl wir alle nach mehr Oberteilen rufen. Die Bluse ist sehr schick und sie steht dir auch super. Die Kleider sind auch alle echte Wohlfühlteile und sehr schön.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass die rote Bluse zu Deinen Lieblingen gehört, die hätte ich auch gewählt ;-) Auch Deine Kleiderhits gefallen mir,vor allem das Stoffwechselkleid - rot und rote Aktzente stehen Dir wunderbar! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Oberteile darf man nicht vernachlässigen. Ich merke das gerade, weil ich mir einige Hosen genäht habe und auch zu Röcken braucht es ja die passenden Kombiteile. Das Blüschen ist sehr hübsch und deine Favoritenkleider gefallen mir alle an dir.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ganz schön fleißig warst du und hast tolle Sachen genäht. Ich finde du hat sehr gut deinen eigenen Stil gefunden. Tja und das Tiramisu-Zwillingskleid ist auch auf meriner Lieblingsliste. Leider ist es mir nicht gelungen unser gemeinsames Foto einzustellen.
    Sehen wir uns am Freitag?
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich dich in dem Stoffwechselkleid sehe, denke ich immer WOW. Ist wirklich toll geworden. Und finde es gar nicht mehr schlimm, keinen "ausgefallenen" Stoff gefunden zu haben :-)))
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Die Bluse ist - stellvertretend für alle Oberteile - wirklich super geworden! Toll, dass du da so konsequent rangegangen bist!!
    Mein Lieblingskleid wäre Tiramisu, auch wenn die anderen beiden auch sehr schön sind...
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deine lieben Worte! Ich verbeuge mich vor dir, dass du dich der Oberteilschwäche gewidmet hast, ich habe leider nur eine angefangene Bluse zu verzeichnen. Deine Bluse ist toll, aber auch die Kleider! Das Tiramisukleid steht dir besonders gut, davon darfst du nächstes Jahr ganz viele nähen. Und das Stoffwechselkleid ist ein absoluter Hingucker.

    AntwortenLöschen