Sonntag, 29. März 2015

Film- und Serien-Sew-Along #2: Mein Plan

Bevor es heute ans Eingemachte geht, muss ich Euch erstmal sagen, wie sehr ich mich freue, dass sich soviele von Euch von unserer Idee begeistern lassen konnten und mitmachen. Toll! Eure Inspirationen sind sehr vielfältig und je mehr Posts ich las, umso länger wurde nicht nur meine To-Sew-Liste sondern auch meine To-Watch-Liste. Frau Haas und das New Girl Jess sind häufig vertreten. Wickelkleider sind der heiße Sch... der Saison. Game of Thrones ist genauso mit von der Partie wie englischer Adel und  Landbevölkerung. Zahlreiche Sekretärinnen, Detektivinnen, Assistentinnen, Zauberschülerin, Grundschullehrerin,Hotelmanagerin....ein Querschnitt der unterschiedlichsten Berufsgruppen. Deutschland, Afrika, Westeros, Amerika, England, Frankreich, Spanien, Panem, Karibik, DIE Insel, Griechenland....wir kommen ganz schön rum. Ich bin sehr gespannt, welche Inspirationen es letztlich auf Eure Nähpläne geschafft haben und wie Ihr diese umsetzen möchtet.

Für mich geht es bei diesem Sew-Along darum filmische Inspirationen in Alltagskleidung umzusetzen, und daher ist Game of Thrones leider erstmal raus. Eine Kombination aus A-Linien-Rock und Jerseybluse à la Charlies Angels habe ich mir für den Herbst gemerkt, denn jetzt liegt mein Fokus auf der Frühlings- und Sommergarderobe.

Mein Plan sieht so aus:

1. Das blaue Ringelshirt mit der weißen Blende und dem Kordeldurchzug aus Mord mit Aussicht.

Mit dem Shirt habe ich sogar schon angefangen. Ich habe einen sehr schönen dunkelblau-weiß geringelten Baumwolljersey von Lillestoff gekauft und mein Standard-T-Shirt zugeschnitten. Lediglich den Halsausschnitt habe ich weiter ausgeschnitten und habe dann Schnitteile für die vordere und die rückwärtige Blende erstellt und aus weißem Ribjersey von Stoff und Stil zugeschnitten. Die Blende habe ich doppelt zugeschnitten, jeweils an den Schulternähten zusammengenäht und dann miteinander verstürzt. Das ergibt eine sehr saubere Blende, die nicht absteht. Ich hatte erst ein breiteres Bündchen probiert aber das war ein Satz mit X.



2. Das Sun-T-Shirt aus Lost.

Hierfür habe ich mir als Schnittvorlage das Bronte Top von Jennifer Lauren Vintage zugelegt. Ich habe schon ein Shirt nach dem Schnitt als Probelauf genäht und hierbei den vorderen Ausschnitt etwas tiefer gelegt. Ich habe einen mitteldicken roten Interlockjersey hier und möchte mit weißem Ribjersey von S+S gefakte Paspeln einbauen und die Abschlüsse ebenfalls mit Jerseypaspeln arbeiten. Das müsste dem Look des Shirts sehr nahe kommen.


3. Die schmale Matrosenhose aus der aktuellen "Fashion Style". Ich stelle mir die Hose sehr gut als Kombipartner für den Sophie-Haas-Look vor. Sie trägt in der Serie auch schon mal so hochgeschnittene Hosen mit weiten Beinen, was schnittmäßig nicht so geeignet für meine Proportionen ist. Die schmalere Hose müsste aber funktionieren. Ich habe auch schon einen tollen dunkelblauen Stretchstoff auf dem letzten Stoffmarkt dafür gekauft.

Zu gerne hätte ich Euch ein Foto gezeigt, aber ich suche verzweifelt die Zeitschrift und finde sie nicht.

Edit: Ich habe sie gefunden!
Quelle: Fashion Style 02/2015

4. Ein 3-Engel-für-Charlie-Wickelkleid aka Vogue 8379. Auch hierfür liegt schon ein toller Viskosejersey bereit.



Wenn ich dann noch Zeit haben sollte (ja, lacht ruhig!) möchte ich noch die Bluse aus "Zeiten des Aufruhrs" nähen, habe hier jedoch noch keine Schnittidee. Hat da von eine von Euch vielleicht eine Idee?

Quelle: Pinterest


Außerdem hätte ich gerne noch einen knallroten oder knallgelben Rock, evtl. mit Kellerfalte oder den Rock aus der verschollenen Fashion-Style mit der Wickeloptik. Das wäre dann nochmal ein Tribut an Sophie Haas und würde sich bestens in meinen Sommerkleiderschrank einfügen.
Quelle: Fashion Style 02/2015

Am 12.04.2015 geht es weiter bei Karin mit dem 1. Zwischenstand.

Die große Abschlußpräsentation findet am 26.04.2015 wieder hier bei mir statt.

Außerdem gibt es noch ein Finale der Herzen (was wäre ein Sew-Along ohne Finale der Herzen?) am 24.05.2015 bei Karin.

Und jetzt seid Ihr dran!

   
    http://new.inlinkz.com/luwpview.php?id=508376"; title="click to view in an external page.">An InLinkz Link-up
   



Kommentare:

  1. Sehr schöne Ideen hast du. Und fleißig bist du auch. Ja und den blauen Wickelkleidstoff kenne ich doch. Da haben wir wohl die selbe Stoffquelle. Der Stoff trägt sich super, der ist so weich und schön nach dazu! Auf die Marlenehose bin ich total gespannt. Von der träume ich ja auch noch. Das wird ein super Frühlingsoutfit!!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Auch wieder so viele Ideen - das Thema hat aber auch zum Kopf-Karussel angeregt. Den Knallbunten Kellerfalten-Rock möchte ich unbedingt sehen. LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Wie, so viele Pläne und es gefällt mir sehr, was Du Dir vorgestellt hast. Gut, dass ich die Marinehose noch im Kopf habe, habe erst gestern in diese Zeitschrift geguckt. Diese Hose fand ich auch sehr toll, auch wenn ich Hosen eigentlich nie trage. Ich hatte überlegt, sie als schmalen Rock zu verwirklichen. Ichmir mir auch nicht sicher, was ich überhaupt schaffe. Im Moment ist es zeitlich wirklich schwer hier. Und ob ich doch noch quer einsteige bei eurem tollen Sew Along. LG

    AntwortenLöschen
  4. Marlenehose und Ringelshirt, das ist auf alle Fälle eine richtig schöne Kombination. Die Blende an dem Shirt finde ich auch sehr schick. Da hast du ja jede Menge schöne Pläne und ich wünsche dir viel Erfolg.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Super, du nähst dir hier eine komplette Frühlingsgarderobe nach FUS.
    Ringelshirt und Matrosenhose sind einfach klassisch schön, das Banddeteil wird dem Ganzen dann noch das i-Tüpfelchen geben.
    Auf das Lost-T-shirt bin ich sehr gespannt. besonders auf deine Paspellösung.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Knallfarben-Rock, Matrosenhose - hört sich alles toll an! Dazu das Ringelshirt - perfekt!
    Puh, das Finale der Herzen kommt mir sehr gelegen...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Die Matrosenhose finde ich echt interessant und wuerde mich freuen zu sehn wie sie fertig aussieht. Ich bin ja sonst absolut kein Lemming, aber dieser Wickelkleid Hype hat mich leider auch voll erwischt, daher bin ich total gespannt auf deine Vogue Ausfuehrung, denn auch der Jersey dazu sieht sehr vielversprechend aus.
    Uebriges weisst du schon das demnaechst ein neues Alabama Chanin Buch erscheint mit ihren Schnittmustern, bin schon sehr gespannt darauf.
    Liebe Gruesse Martina

    AntwortenLöschen
  8. Shirt und Hose, das wird super! Die Hose, mein Traum, ich muss mir sofort auch dieses Heft besorgen. Und eine schöne Zusammenfassung, all der Inspirationen, hat mir gefallen, lg michaela

    AntwortenLöschen
  9. Daswird, das wird Es gibt ja das Finale der Herzcen. Ein Oberteil ist ja fast fertig. Das 2. schaffst du auch gut. Rock auch. Und die Hose - meinen Respekt. Den haben alle Hosennäherinnen von mir. Die schaffst du auch. Go go go Luzi
    lg monika

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Sachen hast du dir da ausgesucht, das werden sicher schicke Outfits! Da hast du dir ja auch einiges vorgenommen, ich bin auch froh, dass es ein Finale der Herzen geben wird ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Das sind tolle Pläne! Die Hose hat mich auch gleich angelacht, ich bin mir bei mir leider nicht sicher, ob sie mir steht. Den Rock habe ich auch noch vorgemerkt. Schön!
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Ideen sind das, aber obwohl ich sowohl Schnitt als auch Stoff habe, muss ich leider aus dem SewAlong aussteigen. Wir haben gerade eine sehr schlechte Diagnose erhalten, die es mir unmöglich macht, mich auf irgendwelche Termine festzulegen.

    Ich werde daher alle geplanten Projekte, die mich zu Beginn dieses Jahres gereizt haben, canceln und nur noch ohne Plan vor mich hin werkeln, wenn ich Zeit habe.

    Lieben Gruß
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  13. Das hört sich aber nicht gut an. Ich wünsche Dir einfach mal alles Gute!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön *schnief" - morgen wird mein Mann stationär aufgenommen, am Mittwoch operiert und darf dann 10 Tage im Klnikum residieren. frohe ostern sehen anders aus. Hoffen und Harren bis mindestens 8.April ist angesagt, dann sehen wir weiter.

      Liebe Grüße
      Ulrike

      Löschen
  14. Liebe Luzie, bei deinen ganzen Teilen (alle sehr schick und ich würde die auch sofort anziehen) wäre ich ja ein klarer Fall für das Finsle der Herzen... Viel Erfolg, ich bin besonders auf die Matrosenhose gespannt! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Pläne hast du da, aber auch ganz schön ambitioniert. Das wird auf jeden Fall eine schöne. Basis für eine Frühjahrsgarderobe. Wie vielen vor , gefällt mir die Kombination Ringelshirt und Marlenehose am allerbesten.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöne (und viele) Pläne.

    Die Bluse könntest Du recht einfach aus der Keyhole-Bluse von Vera Venus machen. Falls Du es lieber mit eingesetzten Ärmeln möchtest, dann wäre vielleicht die Simplicity 7708 die richtige Wahl - statt der Kräuselungen müßtest Du nur einen Ausschnitt und Fältchen machen.

    Viel Erfolg mit Deinen Ideen und auch wenn ich nicht mitmache, freue ich mich über das Zuschauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Simplicity Bluse könnte tatsächlich eine gute Vorlage sein.

      LG Luzie

      Löschen
  17. Was für tolle Projekte - alltagstaugliche Lieblinge werden das, da bin ich mir sicher! Die Hose ist ja echt toll, da überlege ich mir glatt, doch die fashion style einzukaufen...

    AntwortenLöschen