Mittwoch, 2. September 2015

Me Made Mittwoch: Lieblingsurlaubsoutfit

Yeah, es geht wieder los. So langsam aber sicher erwacht die Nähnerd-Gemeinschaft aus dem Sommerschlaf.

Bevor ich mich komplett meinen Herbstplänen ergebe, findet der heutig Me Made Mittwoch unter dem Motto "Lieblingsurlaubsoutfit" statt und ich zeige Euch noch einmal was Luftiges.

Mein Lieblingsoutfit im Italienurlaub war mein Paniknähobjekt, ein Maxikleid, welches ich noch ganz dringend und unbedingt für den Urlaub brauchte und am Tag vor Abflug noch schnell genäht habe. Wie gut, dass der Stoffvorrat für spontane Eingebungen meistens etwas parat hat.


Das Kleid hat sich im Urlaub mehr als bewährt. Ich habe es fast täglich getragen. Niemals hätte ich gedacht, dass viel Stoff bei Hitze so angenehm sein kann.

Orientiert habe ich mich an diesem Burda-Schnitt aus der Mai Ausgabe 2011.
Das Kleid habe ich dann auf Maxilänge gebracht, das Oberteil etwas verlängert und den Sichtschutzeinsatz ebenfalls etwas nach oben hin verlängert.

Nach dem Urlaub hängt es nun gewaschen im Schrank und wartet auf den nächsten Urlaub. Hier zu Hause habe ich es tatsächlich noch nicht angehabt.

Kommentare:

  1. Ja, das ist ganz klar ein Urlaubskleid. Oder du gehst mal damit an den heimischen See wenn das Wetter nochmal mitspielt- es schaut einfach zu entspannt aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Paniknähprojekt, ein Urlaubswohnkleid sozusagen. Die Paniknähprojekte sind manchmal gerade die erfolgreichen Sachen, was die endlos langen Vorüberlegungen zu einigen Projekten irgendwie absurd erscheinen lässt, zumindest geht es mir so.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, ja Paniknähen vor der Abreise kenne ich, : ).
    Und du scheinst das Kleid ja wirklich gebraucht zu haben. Ist auch kein Wunder, denn mit so einem Maxikleid ist man trendig angezogen, luftig und trotzdem wohlverpackt. Gefällt mir sehrsehr gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal sind es gerade die spontanen Last-Minute-Nähaktionen, die die perfekten Kleidungsstücke hervorbringen. Und wenn du quasi in deinem Kleid "geurlaubt" hast, dann hast du alles richtig gemacht. Und das Kleid steht dir sehr gut ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Du hast Nerven, unglaublich. Aber es hat sich gelohnt, das ist ein sehr schönes Kleid. Nächstes Jahr im Sommer laufen hier alle in Maxikleidern rum und dann darf das tolle Kleid nicht nur im Urlaub aus dem Schrank.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  6. hallo, dein kleid gefällt mir sehr gut; ich hoffe, dass ich auch mal wieder am mmm teilnehmen kann, doch so lange sich niemand findet, der mich in meinen "Kleidern" fotografiert schaut es schlecht aus*** mal schaun, ob mein mann heute lust hat mich mit meinem neuen mantel abzulichten, damit ich morgen rumsen kann:-)))lg barbara

    AntwortenLöschen