Sonntag, 11. September 2016

Herbstjacken-Knit-Along: Planung

Ich pfusch mich heute in den Herbstjacken-Knit-Along rein, obwohl meine Planung schon vor Monaten erfolgte. Beim Drops-Supersale habe ich mir meine Ravelry-Favoritenliste vorgeknöpft und einige Projekte aufgeplant. Ich habe das zum ersten Mal in größerem Umfang gemacht und war auch unsicher, ob ich mir da nicht ein bisschen zuviel vorgenommen habe. War es die richtige Entscheidung schon so viele Projekte (2 Tücher, 3 Pullover und eine Jacke) vorzuplanen und dafür einzukaufen?
Um es kurz zu machen: Ja! Die Tücher und 2 Pullus sind gestrickt und die Jacke möchte ich gerne im Rahmen dieses KALs angehen.

An dieser Stelle möchte ich Luise und Sylvia für die Initiative und das Hosten danken. Gemeinsam strickt es sich doch gleich nochmal so nett.

Meine Strickjacke ist das Modell Martha von Drops Design. Ich mag Fair Isle und Norweger total gerne, habe aber mächtig Respekt vor dem mustergenauen Stricken und dem Erreichen der richtigen Fadenspannung. Martha hat "nur" eine Fair Isle-Passe und Fair Isle- Rapporte an den Ärmeln. Da traue ich mich jetzt einfach mal ran.

Quelle: Garnstudio.com
Ich verstricke die Karisma, habe jedoch die Grundfarbe beige-braun durch ein freundliches Grau ersetzt.
 Bei Luise kann man die Pläne aller Herbstjacken-Strickerinnen sehen, vermutlich wieder einmal eine geballte Ladung Inspiration.

Kommentare:

  1. Freundliches grau ist ja immer eine sichere babk.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt sehr spannend und ich finde es gut, dass du dich an etwas Herausforderndes wagst! Die Farben sind sehr schön. Fein, dass du dabei bist!
    Liebe Grüße,
    Luise

    AntwortenLöschen
  3. Die steht ja auch voll auf einer Liste ! Ich hin gespannt!
    Liebe grüße Stella

    AntwortenLöschen
  4. Drops strickt ja die Passe immer an , wenn Ärmel und Körper fertig sind, da würdest du mich mit einem Erfahrungsbericht sehr glücklich machen. Grau ist ein super Tausch und eine schöne Basis für die bunte Passe.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stricke ja lieber Top-Down und bin deshalb auch sehr gespannt, wie das mit dieser Strickweise funktionieren wird. Ich werde berichten!
      LG

      Löschen
  5. Hallo,
    Diese Jacke habe ich mir vor 4 Jahren auch gestrickt.
    Ist super zu tragen und paßt auf alles. Ich mag sie nicht mehr hergeben.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß dabei! !!!
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das zu lesen. Ich hoffe, meine Jacke wird auch so ein Lieblingsstück.
      LG

      Löschen
  6. Wunderschön, ich stricke gerade islandpullover und habe auch einen älteren fair Isle Pullover im Schrank, den ich mir nach einem Shetland Urlaub zugelegt habe, als Pullover leider so dick, dass man damit drinnen leicht schwitz, wahrscheinlich ist Jacke die bessere Lösung. LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt so ein Problem. Ich hätte auch gerne so einen Pullover, könnte ihn fast nie tragen, weil mir zu warm darin wäre. Ich hoffe, mit der Jacke wird das besser funktionieren.
      LG

      Löschen
  7. Gute Wahl; das Modell gefällt mir auch sehr gut und die ausgedruckte Anleitung liegt schon ziemlich lange bei meinen Strickvorhaben. Insofern freue ich mich schon sehr auf deine Version; vielleicht macht mir dein fertiges Jäckchen Lust, gleich weiterzustricken.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe Respekt vor so einem mehrfarbigen Stricken. Deine Farbkombi ist sehr schön!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  9. Die Jacke steht auch schon lange auf meiner Liste.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Oh die ist ja auch schön mir der tolle FaireIsle-Passe. Nach dem KAL ist meine ToKnitListe mit Sicherheit endlos angewachsen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Das wird bestimmt ein sehr schönes Stück. Die Fair-Isle Passe kommt ja dann zum Schluss als Abwechslung und Belohnung! Die graue Wolle finde ich noch besser als die Originalwolle. LG Angela

    AntwortenLöschen
  12. Das ist eine sehr schöne Jacke und deine Farben gefallen mir auch gut. Ich habe auch schon BottomUp und mit Fair Isle Passe gestrickt, das funktioniert eigentlich ganz gut.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  13. Oh, mein Modell ist ganz ähnlich. Die Ärmelpatches gefallen mir sehr - vielleicht bringe ich an meiner Jacke auch welche an. Wär bloß schon mal die Maschenprobe fertig... Viel Glück mit deinem Projekt!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Damit kannst du dann gleich beim Fair-Isle-Knit-Along auch noch teilnehmen. Kratzt diese Karisma eigentlich? Sie sieht irgendwie recht rustikal aus... Jedenfalls hab ich diese Jacke vor Kurzem mal irgendwo gesehen und fand sie da schon sehr hübsch. Viel Spass ebim KnitAlong!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Karisma wird deutlich weicher nach einem Bad mit ein bisschen Shampoo. Ich bin allerdings auch nicht sehr empfindlich.
      LG

      Löschen
  15. Die Jacke gefällt mir auch schon lange bei Drops. Ich traue mich allerdings an Fair Isle in Reihen nicht ran. Habe es bis jetzt nur in Runden ausprobiert und weiß nicht wie ich das in den Rückreihen anstellen soll.;-)
    Bin gespannt auf Dein Jäckchen.
    Vielleicht reihe ich mich in den Kal auch noch ein. Habe schon ein passendes Jäckchen gefunden.

    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  16. Die Jacke ist super hübsch. Ich habe mir die Anleitung sofort heruntergeladen!Ich habe noch so viele Wollreste im Schrank.
    Zum Fair-Isle Stricken habe ich diesen Strickfinger von Prym genommen und mit Steeks gestrickt, das hat sich bei mir sehr bewährt. Da Du eine separate Knopfblende stricktst, bietet sich das an. Es gibt einen Haufen sehr gute Anleitungen im Web, wenn Du die Fäden immer hinten verkreuzen willst. Bin sehr gespannt, was Du berichten kannst. Nochmal eine Jacke flächendeckend mit Einstrickmustern kann ich momentan nicht mehr für mich vorstelen, aber eine Jacke mit Passe wäre dann das übernächste Strickprojekt :).
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen