Samstag, 24. Dezember 2016

WKSAL16: Frohe Weihnachten

Mein Weihnachtskleid ist schon länger fertig und deshalb habe ich auch die letzten beiden Termine geschwänzt. Insbesondere die zweite Jahreshälfte hatte es so in sich, dass ich überhaupt keine Muße zum Nähen habe und verspüre, so bin ich also mit meinem sehr einfachen Ruck-Zuck-Kleid mehr als zufrieden.
Auf dem MeMadeMittwoch Blog zeigen meine Mitnäherinnen Ihre tollen Kleider, eine wahre Inspirationsflut.
Ein besonderer Dank gebührt Dodo und Yvonne, die sich die Zeit genommen haben, uns durch den Sew-Along zu begleiten.

Genäht habe ich Raven aus der La Maison Victor. Geplant war ein Probekleid aus dem grauen Romanit, bevor ich den schönen geschenkten Crepe anschneiden wollte.

Da ich das Kleid dann doch in Originallänge (ja, auch mit den Beinen) genäht habe, da die längere Länge total trutschig an mir aussah, habe ich es jedoch bei dem Probekleid belassen. Ein Kleid in der Länge ist o.k., aber mehrere?



Ich habe ein gemütliches Weihnachtskleid mit Taschen und fühle mich trotz der Kürze des Kleides sehr wohl darin; und das ist ja die Hauptsache.
Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, so wie es Euch gefällt. Lasst es Euch und Euren Lieben gut gehen.

Kommentare:

  1. Du bist so klug, ich hatte eben zum Essen Pulmu an, Mein Weihnachtskleid war mir zu tüddelig, schön blöd. Ein hoch auf weite Kleider!
    Ich freu mich schon auf dich im Januar!
    Frohes Fest lg Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Beide Daumen hoch! Raven braucht diese Länge, alles was mehr ist verändert den Charakter doch sehr. Dein raven sieht klasse an dir aus, gefällt mir richtig gut! Für den Crêpe findet sich ganz sicher ein anderer Schnitte! LG und schöne Feiertage, kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön!
    Und Du machst mir Mut: der Schnitt ist bereit, Stoff ebenso...Ruck-Zuck-Kleid? Prima :)))
    Liebe Grüße und Frohe Weihnachtstage,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll, noch ein Raven.
    Sehr schön ist es geworden und steht dir auch sehr gut.
    Ich habe mich mit der Länge auch schwer getan, aber es
    sieht einfach nur in der Länge richtig gut aus.
    Frohe Weihnachten
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Gute Länge, keine Bange! Mir gefällt diese Linie sehr und ich finde es prima, dass du das Kleid gern trägst.
    Dir auch noch schöne Weihnachtstage,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Kleid, ich mag den Schnitt ja auch sehr. Und bezüglich der Länge darfst du dich ruhig trauen. Letztendlich ist nur wichtig, dass du dich selber in dem Kleid wohl fühlst. Ich freue mich schon sehr, Dich im Januar in Bielefeld zu treffen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  7. Oh, noch ein wunderschönes Raven Kleid! Ich habe meins etwas verlängert... ;-))

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar, gerade mit der Länge. Das war sicher ein gutes Kleid für die Festtage? Bis bald. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  9. Das scheint ein Schnitt zu sein, der sich der jeweiligen Trägerin bestens anpasst; mir gefällt es prima an dir und ich mag auch die Länge.
    Dir noch erholsame Tage und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Genau so soll es sein: Wir wollen uns in unseren Kleidern wohlfühlen!Ich wünsch Dir einen Guten Rutsch ins Neue Jahr, denn für Weihnachtswünsche ist es jetzt doch bissel spät
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  11. Du siehst toll aus und die Länge ist perfekt!
    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt drehe ich doch noch einmal eine Blogrunde im alten Jahr. Dein Raven
    steht Dir doch gut und die Länge ist so genau richtig.
    Einen guten Start in 2017
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön dein Kleid. Ich mag meine Beiden in länger trotzdem. Habe aber crepeartige Stoffe verwendet. Wir sehen uns im Januar. Ich freue mich
    Lg monika

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht toll aus. Die Länge ist super.

    AntwortenLöschen