Dienstag, 1. Mai 2018

12 x memade April Finale

Der April war bei mir nähtechnisch nicht sehr ergiebig.
Ob es daran lag, dass ich diesmal keine Pläne öffentlich gemacht und dadurch etwas Druck für mich aufgebaut habe? Nein, ich glaube nicht.
In diesem Monat hat der Garten ziemlich Zeit in Anspruch genommen und ich mache eine ganze Menge Sport, was natürlich auch die Nähzeit reduziert.

Ich habe in diesem Monat für mich -sage und schreibe- ein T-Shirt genäht.



Es ist der Schnitt Sian Combo Top von Stylearc. Vernäht habe ich einen kräftig pinken Viskoserjersey. Der Schnitt gefällt mir sehr, nicht zu weit aber auch nicht eng. Teilungsnähte und der kleine Schlitz unter dem Halsausschnitt sind nette, kleine Details.

Nachdem ich im letzten Monat gute Erfahrungen mit meinem ersten Stylearc Schnitt gemacht habe (morgen mehr beim MeMadeMittwoch), habe ich mir noch drei Shirt-Schnitte bestellt und einen gratis dazubekommen.

Das Shirt Astrid-Tunic ist leider deutlich zu groß und wird als Schlaf-T-Shirt genutzt.

Für das Kylie Knit Top habe ich den falschen Stoff verwendet, einen Baumwolljersey. Der Schnitt braucht etwas Fliessenderes, also ein Teil für die Tonne.

Dann habe ich aus einem Tauschtisch Rest ein Kimonotop aus der Ottobre zugeschnitten und musste feststellen, dass der Stoff für ein Oberteil nicht geht. Der Stoff hat mich elektrisch aufgeladen, also ab in die Tonne.

Fast fertig geworden ist noch ein Top aus der Burda, aber das zeige ich dann nächsten Monat.

Für den Mai stehen ein paar T-Shirts an. Ich habe mir u.a. den Schnitt Maseike von kibadoo gekauft und möchte den ausprobieren.

Vielen Dank liebe Chrissie für das Sammeln unserer April-Werke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen