Mittwoch, 7. März 2018

Me Made Mittwoch: Sloane Sweater von Named

Von mir gibt es heute eine weitere Variation des Sloane Sweater von Named zu sehen.
Normalerweise wird der Sweater mit Bündchen an Halsausschnitt, Ärmeln und Saum verarbeitet.

Klassische Saumbündchen gefallen mir an mir aber gar nicht. Zuletzt habe ich bei Pinterest ein Bild gesehen, dass mich zu dieser Version inspiriert hat.
Quelle: Pinterest

Das Bündchen wird in zwei Teilen angenäht; ein kürzeres für die vordere Mitte und ein Längeres für den Rest. Durch die Zweiteilung entstehen zwei kleine Schlitze, die das Ganze optisch schön auflockern. Auf dem Inspirationsfoto ist der Sweater insgesamt kürzer und aus einem dünneren Material als meiner. Meinen Stoff habe ich beim Lagerverkauf von Marc Aurel in Gütersloh gekauft. Es ist ein schöner grauer, etwas festerer Strickstoff mit einer schönen Querrippenstruktur.

Auf Hals- und Ärmelbündchen habe ich wieder verzichtet. Am Hals klappe ich den Stoff einfach nach innen und steppe ihn ab.

Bei dem Schnitt habe ich 7cm Länge zugegeben und auch die Ärmel habe ich etwas verlängert, da ja dort normalerweise noch ein Bündchen dran gehört und die Ärmel sonst zu kurz wären.

Im letzten Jahr habe ich eine andere Variante des Sloanes genäht, die ich die "getoastete Version" nenne, da es die gleiche Saumverarbeitung, wie beim Toaster-Sweater ist.

Und wieder einmal kommt meine schwarze Weihnachts-Ginger als Kombipartner zum Zuge.

Was ich mit dem heutigen Outfit vor allem zeigen möchte ist, dass ein Schnitt oft vielfältige Variationsmöglichkeiten bietet und es sich bei gut passenden Schnitten lohnt, so kleine Abwandlungen auszuprobieren. Man kann sich dadurch die ganz grundsätzlichen Anpassungsorgien sparen, da man ja weiß, dass es sitzt und gibt nicht schon wieder Geld für das millionste (ähnliche) Schnittmuster aus.

Mehr selbstgenähte und -gestrickte Outfits gibt es heute auf dem Me Made Mittwoch Blog.

Kommentare:

  1. Du hast Recht, das ist eine wirklich schöne Bündchenlösung. Serh wirkungsvoll.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Es gefällt mir sehr gut, dein Modell mit dem etwas anderen Bündchen, dadurch wirkt es richtig elegant,
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, so kleine Details, wie deine Saumbündchenlösung haben einen tollen Effekt und ergeben wie von selbst einen neuen Look.
    Ich pinne mir auf Pinterest auch gerne Looks zur Inspieration von Nähprojekten.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sloane gibt wirklich viele Variationen her. Deine gefällt mir in diesem Stoff sehr gut!
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  5. Deine anderen Sloanes mag ich auch gerne, aber diese Version ist meine allerliebste. Spannend, welche Wirkung so ein kleines Detail hat. Hast du voll gut gesehen und umgesetzt.
    Liebe Grüße!
    Ella

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr coole Lösung für das Bündchen. Gefällt mir sehr sehr gut.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Diesen Winter habe ich Sweater erst richtig schätzen gelernt - diese Basics sind wirklich Alleskönner.
    Deine Saumlösung ist sehrsehr schön gelungen!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Idee für das Bündchen. Gefällt mir sehr gut. Lg, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Toller Pulli und der Effekt am Saum mit dem pfiffigen Abschluss gefällt mir sehr! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Idee und ein wunderschöner Sweater, ich bin ja auch nicht so der Fan von Halsbündchen, ich denke da immer an Kindersachen. Eine Berufsmacke von mir ;)).
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Ein Aufruf zum Schnittmustersparen! Recht hast du, aber ich werde trotzdem immer wieder schwach.
    Dein Sweatshirt sieht gut aus!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Deine Kombination sieht nicht nur bequem, sondern auch sehr schick aus. LG Carola

    AntwortenLöschen
  13. Dein Pulli ist sehr schön geworden, Du hast die Inspirationsidee gut umgesetzt.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Abwandlung zeigst Du!
    Den Abschluss am Hals umzuklappen, das muss ich auch mal probieren. Mit Halsbündchen fühle ich mich schnell wie im Schlafanzug und will das dann immer mit einem Tuch kaschieren.
    Das wird bestimmt ein viel getragenes Basicteil.
    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöne Idee das Bündchen anders zu gestalten. Nicht kompliziert und dennoch sehr wirkungsvoll. Gefällt mir sehr gut.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Da hast Du recht, es lohnt sich oft, Ideen für Varianten zu sammeln und damit einen gut passenden Basisschnitt aufzupeppen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen