Mittwoch, 6. Juni 2018

Me Made Mittwoch: Burda Top 110

Die besten Inspirationen finde ich in den Blogs und/oder Instagram-Accounts anderer Nähbegeisterter und im echten Leben bei Treffen mit anderen Nähnerds. So geschehen bei diesem Top, dass mir bei der Annäherung in Bielefeld an Martina aufgefallen ist.

Da ich die Burda nicht verfolge, habe ich schon mal per se keinen Überblick über deren Angebot. Erschwerend kommt hinzu, dass mir bei Burda oft die Phantasie fehlt, mir die dort gezeigten Kleidungsstücke in meinem Leben an mir vorzustellen. Für dieses Top werden z.B. Stoffe mit etwas Stand empfohlen und auch die gezeigten Modelle sind aus festeren Baumwollstoffen genäht. Diese Materialempfehlung kann ich so gar nicht nachvollziehen, da das Top mit einem fließenden Stoff einfach viel schöner fällt (und so hatte ich es auch an Martina gesehen und bewundert). Also soviel dazu, dass Burda-Schnitte sowieso meist an mir vorbeigehen ;-)

Diesen Schnitt gibt es nur bis Burda-Größe 44, d.h. ich musste ihn leider auch noch um 2 Größen hochgradieren. Auch ein Punkt, warum ich sehr selten Burda-Schnitte nähe. Die "normalen" Größen sind mir zu knapp und in den Plusgrößen ertrinke ich irgendwie; die passen mir einfach nicht gut.

Bei dem Schnitt hier war die Vergrößerung relativ schnell erledigt und ich musste dann auch nichts mehr anpassen. Die Armlöcher sind nicht zu groß, nichts klafft oder gewährt unfreiwillige Einblicke. Den rückwärtigen Verschluß (Knopf und Schlaufe) konnte ich weglassen und habe ihn zugenäht.

Mir gefällt das Top sehr gut. Ich finde es lässt sich sehr schön kombinieren, bei kühlerem Wetter mit einem Cardigan drüber. Und es ist ein tolles Oberteil für Hosen und schmale Röcke, so man diese trägt, ich bevorzuge Shorts ;-)

Ich habe hier einen gut fallenden Poly-Stoff vom Stoffschrottplatz in Münster vernäht, habe aber schon einen tollen pinken (!) Viskosestoff aus Maastricht für ein weiteres Top hier liegen.

Schnitt: Burda 110 Ausgabe 05/2017

Heute ist Wiebke unsere Gastgeberin auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog in einem traumhaft schönen Stella-Kleid.
Ich bin gespannt, wie viele Blog-Inhaberinnen sich heute treffen werden, haben doch in den letzten Wochen schon so viele ihre Blogs gelöscht oder geschlossen. Ich hatte zunächst gedacht, dass die DSGVO Bestimmungen auf private/nicht kommerzielle Blogs nicht anzuwenden seien; dem ist aber nicht so. Nicht kommerziell ist nicht gleich bedeutend mit privat, leider. Aber: ich habe jetzt auch ein paar Änderungen/Erläuterungen eingefügt, was im Prinzip schnell gemacht ist. Es wäre doch wirklich unendlich schade, wenn die DSGVO Anlass wäre für das Abschalten eines Blogs.

Kommentare:

  1. Deine Umsetzung sieht wirklich perfekt aus; tolles, gut zu kombinierendes Top mit einem schönen Hingucker.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ein zauberhaftes Sommerteil, welches die sehr gut steht. Ich finde ja die Burdaschnitt gar nicht so schlecht aber man sollte auf keinen Fall auf Burda hören, weder bei der Verarbeitung noch bei der Stoffempfehlung, das sind so meine Erfahrungen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gelungen Dein schönes Top! Aus dem fließenden Stoff schaut es großartig aus, es steht nicht um die Trägerin herum wie bei Baumwolle und Co sondern fließt und schmeichelt - so wie man sich das wünscht. Perfekt zu den langen Shorts, das schaut echt klasse aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes, kombinierfreudiges Sommertop!
    Sag mal Bescheid, wenn Ihr wieder einen Trip nach Münster plant, ich hätte da Bedarf ;)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. der Schnitt ist toll und sitzt sehr gut. Mit dem kurzen Rock ergibt es eine schöne Silhouette, zu einer Hose sieht es bestimmt auch gut aus.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  6. Aus so fließendem Stoff sieht das Top richtig gut aus. Ich bin jetzt schon auf die Pinke Variante gespannt, liebe Grüße, birgit

    AntwortenLöschen
  7. Schick geworden, sieht toll aus! Könnte mich trotz 'Schleifengedöns' zum Nachnähen bewegen... Liebe Grüße von Mrs Go

    AntwortenLöschen
  8. Die gefällt mir sehr gut die Bluse! Fällt wirklich schön der Stoff und das Bindeband vorne passt sehr gut zum Schnitt finde ich :) Ich bin auch kein Burda Fan, ich ärgere mich jedes Mal über die Schminktipps.
    Ich wünsche dir einen schönen Rest-Mittwoch, schön, dass du beim Me Made Mittwoch mitgemacht hast!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja lustig: Ich habe heute auch diesen gemeinsamen "Stofffehlkauf" an - in Form eines Inari-Kleides! Und fallen tut er wirklich gut. Wie findest du das Tragegefühl? (Diese Bluse aus festem Stoff kann ich mir gar nicht vorstellen).
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn ein bisschen kratzig, also an den Armausschnitten. Obwohl es nicht gemüffelt hat, hat er irgendwie schon so ein bisschen was plastikmäßiges (ist er ja auch). Was meinst Du?

      Löschen
    2. Derzeit bin ich auch noch unentschieden. Heute hätte ich vermutlich in jedem Material geschwitzt. Bei den eingesetzten Ärmeln kratzt nichts bei mir. Und es flattert ganz angenehm um mich herum, da ich das Kleid eine Nummer größer zugeschnitten habe.
      Es war ohnehin nur als Testlauf für einen anderen Stoff gedacht. Dafür ist es erstaunlich brauchbar geworden ; )

      Löschen
  10. Total schön! Die sieht so luftig-frisch aus. Und ich mag die Schleife sehr.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein toller Top-Schnitt. Ich hab ihn auch bei Martina bewundert, aber wieder vergessen. Jetzt gucke ich sofort ob ich die Burda hab und pause ab.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. Das Top ist wirklich sehr schön! Ich mag Schluppen am Hals nicht, aber so am Bauch (falls man hier überhaupt davon sprechen kann ;)) könnte ich es
    mir vorstellen.
    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  13. Das Top sieht klasse aus! Steht dir ganz prima! Ich bin gespannt auf deine nächste Version. ♥ Die Schleife vorne macht eine tolle Figur.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe den schnitt auch schon abgepaust. Mir war noch nicht der richtige Stoff begegnet... jetzt weiß ich ja wonach ich schauen muss.. danke! Schaut gut an dir sus, auf die viskose bin ich sehr gespannt... lg Sarah

    AntwortenLöschen